HumorPille®

  

Impressum:

HumorPille®

Matthias Prehm

Düdelinger Weg 8

21481 Lauenburg

Mobil:

01573 / 81 29 880

Email: info(at)humorpille.de

Angaben gemäß § 5 TMG:
 

HumorPille
Düdelinger Weg 8
21481 Lauenburg



Vertreten durch:

Matthias Prehm

Kontakt:

Wir haben unseren Namen schützen lassen. Unsere Markenanmeldung wird durch die im Bereich Firmennamenschutz tätigen Prehm & Klare Rechtsanwälte betreut.

„HumorPille“ ® ist unser eingetragenes Markenzeichen.

Quelle: http://www.e-recht24.de, Impressum Generator

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Alle vertraglichen Leistungen der HumorPille GbR liegen diese AGBs zugrunde. Zudem erhalten alle Vertragsparteien vor Beginn des Seminars einen Seminarvertrag.

§1 Allgemeines

Änderungen, Ergänzungen und anderslautende AGBs der Geschäfts-partner sind nur dann gültig, wenn sie von der HumorPille GbR schriftlich (per Post, Fax oder e-Mail) bestätigt werden.

§2 Anmeldung

1. Bei Inanspruchnahme einer Leistung (Humorseminar/Vortrag/Workshop) der HumorPille über Dritte (Institution) erfolgt die Anmeldung für eine Leistung der HumorPille über die jeweilige Institution.

2. Bei Anmeldung für ein Seminar bei der die HumorPille als Veranstalter auftritt, erhalten Sie innerhalb von 7 Werktagen nach Anmeldung eine schriftliche (per Post, Fax oder e-Mail) Anmelde-bestätigung von der HumorPille.

3. Die Anmeldung ist erst dann vollzogen, wenn Sie a) eine Anmeldebestätigung von der HumorPille erhalten haben und   b), wenn die Seminargebühr fristgerecht (§5, Absatz 2) auf das Konto der HumorPille eingegangen ist.

§3 Datenspeicherung

1. Ihre Daten werden nur für interne Zwecke elektronisch gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken benutzt.

2. Bei der Anmeldung wie unter §2 Abs.2 geschilderten Sachverhalt erteilen Sie hiermit ausdrücklich die Zustimmung zur Verarbeitung der im Rahmen vertraglicher Beziehungen bekannt und zur Auftragsabwicklung notwendig gewordener Daten.

§4 Stornierung

1. Allgemeines

Eine Stornierung erfolgt in jedem Fall schriftlich (per Post, Fax oder e-Mail). Mündliche Stornierungen sind unwirksam.

2. Stornierung von Seiten der HumorPille

2.1.

Erfolgt die Stornierung von Seiten der HumorPille und kann kein zumutbarer Alternativtermin von Seiten der HumorPille angeboten werden, erfolgt die vollständige Erstattung der von Ihnen an die HumorPille  gezahlten Seminargebühr.

2.2.

Wir behalten uns Absagen aufgrund von kurzfristigen Ausfall des Referenten oder Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vor. In jedem Fall versuchen wir mit Ihnen einen Ersatztermin zu finden. Anderenfalls erhalten Sie Ihre enstandenen Kosten von der HumorPille erstattet.

3. Stornierung von Seiten der Institution / Teilnehmer

3.1.

Bei einer Stornierung einer Leistung der HumorPille  (Humorseminar/Vortrag/Workshop) über Dritte (Institution) gelten die Stornierungsbedingungen der jeweiligen Institution.

3.2.

Bei einer Stornierung einer Anmeldung für ein Seminar bei der die HumorPille als Veranstalter auftritt gelten folgende Fristen:

Der Vertag kann von beiden Parteien innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschlus widerrufen werden, sofern der vereinbarte Seminartermin dies zulässt. Der Widerruf muss der anderen Partei schriftlich, d.h. per Post, Fax oder per Email, zugehen.

Sofern eine Partei den Vertrag aus eigenem Verschulden nicht erfüllen kann, wird die Vertragsstrafe wie folgt gestafffelt:

-bei einer Absage des Seminars bis 3 Monate vor dem Termin ist keine Vertragsstrafe fällig.

-bei einer Absage des Seminars ab 3 Monate vor dem Termin ist eine Vertagsstrafe in Höhe von 25 % des vereinbarten Honorars fällig.

-bei einer Absage des Seminars ab 6 Wochen vor dem Termin ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 50% des vereinbarten Honoras fällig.

-bei einer Absage des Seminars ab 2 Wochen vor dem Termin ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 100% des vereinbarten Honoras fällig.

Fälle von höherer Gewalt werden hiervon ausgeschlossen.

Ist der Seminaragentur an einem oder mehreren Veranstaltungstagen aus wichtigem Grund nicht möglich das Seminar durchzuführen, sind beide Parteien darüber einig, dass ein Alternativtermin festgesetzt wird. Krankheit zählt beispielsweise als wichtigen Grund.

Danach werden Ihnen bei Nichterscheinen keine Seminargebühren erstattet. Sie können Ersatzteilnehmer an Ihrer Stelle entsenden.

3.3.

Ein Nichterscheinen beim Seminar verpflichtet Sie zur Bezahlung der in den Anmeldeunterlagen ersichtlichen Seminargebühr.

§ 5 Gebühren

1.

Bei Inanspruchnahme einer Leistung (Humorseminar/Vortrag) der HumorPille über Dritte (Institution) erfolgt die Bezahlung für die Leistung (Humorseminar/Vortrag/Workshop) über die jeweilige Institution.

2.

Bei Anmeldung für ein Seminar bei der die HumorPille als Veranstalter auftritt, werden die in den Seminarunterlagen ersichtlichen Gebühren spätestens 7 Werktage vor Seminarbeginn fällig. Ist zu Beginn des Seminars keine Seminargebühr des Teilnehmers auf das in den Anmeldeunterlagen angegebene Konto eingegangen, ist eine Teilnahme ausgeschlossen. 

§6 Salvatorische Klausel

1.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden oder sollte dieser Vertragstext Lücken enthalten. so werden die übrigen Bestimmungen ihre Gültigkeit behalten.